Erscheinung der Anlagenbewirtschaftung

Die Dienstleistung Facility Management (Anlagenbewirtschaftung) hat die amerikanische Armee während des Koreakrieges ins Leben gerufen. Es war eine angewandte Wissenschaft benötigt, welche den ungestörten Betrieb der militärischen Logistik, z.B. einer riesigen Militärbasis, eines Lagers, Flugplatzes sicherstellen konnte.

Die Leistungskreise der Anlagenbewirtschaftung als Betriebswirtschaft sind nicht auf der Hauptgeschäftstätigkeit (core business) und nicht direkt auf der Liegenschaft ausgerichtet.
Auch die Zivilsphäre übernahm die Wissenschaft der modernen Betreuung und heute schon fast alle Organisationen verwenden zur Unterstützung ihrer Haupttätigkeit bestimmte Mittel und Dienstleistungen, um die Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit der Dienstleistungen zu optimieren und die Wertverminderung ihrer Immobilien zu minimalisieren.

In Ungarn verbreitete sich die Anlagenbewirtschaftung am Anfang der 90-er Jahren. Anfangs bestand die Leistungspalette aus Organisieren von Reinigungs-, Wartungs- und Wachaufgaben. Heute sind die Hauptgebiete der Anlagenbewirtschaftung schon erweitert: neben der Betreuung befinden sich noch die Vorbereitung von Investitionen, Erneuerungen, das Organisieren von Verwirklichungen, die laufende Bewertung, Entwicklung des bestehenden Immobilienvermögens, das Optimieren der mit Immobilienbenützung verbundenen Arbeitsprozesse, die komplexe Behandlung von Mietern und energetischen Analysen.

Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile, Möglichkeiten der Anlagenbewirtschaftung und dass es dazu wirksame Teamarbeit erforderlich ist, sodass heute schon selbständige Betriebseinheiten und Unternehmungen für diesen Zweck entstehen. Die Anlagenbewirtschaftung gehört zum Kreis der unterstützenden Geschäftsleistungen, so ist das Hauptziel der sich damit beschäftigenden Firmen die Betriebswirksamkeit des Auftraggebers durch entsprechende Verwaltung der Änderungen zu unterstützen. 

Wir fertigen ein Qualitätsangebot an: Angebotsanforderung